Am Sonntag 28.07.2013, musste die Feuerwehr Ofterdingen gegen 17:15 Uhr zahlreiche Unwetter-Einsätze abarbeiten. Eine schwere Gewitterfront zog über Ofterdingen und ganz Baden-Württemberg hinweg und richtete zum Teil erhebliche Schäden an. Eine Vielzahl an vollgelaufenen Kellern, ein zerschlagenes Wellblechdach, kaputte Fensterscheiben und überflutete Unterführungen waren die Folge der heftigen Gewitterzelle. Personen kamen nach Angaben der Feuerwehr glücklicherweise keine zu Schaden.

 

 

Tobi  Unwetter 2

unwetter 3  unwetter 4