Am Freitag 19.02.16 wurde die Feuerwehr Ofterdingen am späten Nachmittag alarmiert.

Im Kreuzungsbereich Kriegsstraße - Aspergstraße, verlor ein Pkw größere Mengen an Betriebsmittel.

Die Ölspur erstreckte sich über mehrere Punkte im Ort, sodass an mehreren Stellen zeitgleich gearbeitet werden musste.

Die Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel aufgenommen, Warnschilder aufgestellt und die neuralgischen Stellen mit Wasser abgespritzt.