Am Samstagnachmittag 24.02.2018 kam es auf der B27 gegen 13:30 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw´s.

Aufgrund des relativ heftigen Zusammenpralls, wurden zwei Personen leicht und eine Person schwer verletzt.

Alle drei beteiligten Personen wurden durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Ofterdingen nahm die auslaufenden Betriebsmittel mit Ölbindemittel auf und stellte Ölwarnschilder auf.

Während der Einsatzarbeiten kam es an der Kreuzung zur Mössingerstraße zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.