2 "verunfallte Pkws" und drei eingeklemmte Personen waren das Unfallszenario an einem Donnerstagabend bei der Feuerwehr Ofterdingen.

Unterstützung und um das ganze so realistisch wie möglich zu gestalten, bekamen wir von den Kameraden vom DRK.

Dank der sehr professionellen und kameradschaftlichen Zusammenarbeit beider Organisationen, war am Ende des Abends ein hohes Maß an Lernerfolg und eine gelungene Übung zu verzeichnen.