Am späten Donnerstagnachmittag des 27.06.19 wurde die Kleinstschleife der Freiwilligen Feuerwehr Ofterdingen alarmiert.

Ein PKW verlor während der Fahrt unbemerkt mehrerer Liter Kraftstoff.

Die Freiwillige Feuerwehr Ofterdingen streute die ca. 1 Kilometer lange Spur punktuell mit Ölbindemittel ab und stellte Warnschilder auf.

Kurz nach Einsatzende wurde über die integrierte Leitstelle eine weitere Ölspur im Bereich der Landstraße nach Dettingen gemeldet.

Nach kurzer Erkundung war in diesem Fall kein Einsatz für die Feuerwehr Ofterdingen erforderlich.