Am Freitagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Ofterdingen gegen 20:30 Uhr alarmiert.

Mehrere Anrufer meldeten der Leitstelle in Tübingen einen Paragleiter, der aufgrund von technischen Problemen im Bereich der Verbindungsstraße L385 zwischen Ofterdingen und Dettingen abgestürzt sei und möglicherweise Feuer gefangen hätte.

Da der genaue Absturzort unbekannt war, wurde sofort eine großflächige Suche eingeleitet.

Zur Unterstützung der Einsatzkräfte am Boden, suchte ein Polizeihubschrauber das Gebiet parallel aus der Luft ab.

Nach rund 30 Minuten Suche konnten die Einsatzkräfte die Suche abbrechen.

Ein Weiterer Zeuge meldete der Leitstelle, dass der Paragleiter wohl auf sei.